Anmeldung: Gratis Tool

Die Registrierung und der Login zum Tool des Suchmaschinen-Instituts.Weiterlesen

Brauchen Sie Hilfe?

Gerne unterstützen wir Sie in allen Fragen zum Suchmaschinen-Marketing.Weiterlesen

Cumulus Tag Cloud

www.suchmaschinen-institut.de newsletter

Bleiben Sie aktuell informiert!

Inhalt abgleichen

Google AdWords

warning: Creating default object from empty value in /var/www/drupal/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 33.

Google AdWords mit Google Analytics überwachen

Haben Sie Google Analytics auf Ihren Zielseiten integriert, so lassen sich Ihre Google AdWords Kampagnen deutlich besser überwachen.

So können Sie z. B. aus den Absprungraten bei den einzelnen Keywords erkennen, ob der Inhalt Ihrer Webseiten vermutlich dem gesuchten entspricht. Suchbegriffe die sehr hohe Absprungraten aufweisen deuten darauf hin, dass das Keyword und die angeklickte Anzeige Erwartungen beim Kunden geweckt haben, die die Landingpage (erste vom Kunden erreichte Seite) nicht erfüllt hat.

AdWords Tracking

Sind Ihre Kampagnen einmal eingestellt, so gilt es neben den gewünschten Resultaten auch Informationen über Ihre Kampagnen zu sammeln.

Schauen Sie sich daher bevorzugt die folgenden Punkte an:

Google AdWords einrichten

Das Google Adwords System besteht im Wesentlichen aus den Suchbegriffen unter denen Ihre Anzeigen geschaltet werden sollen und den geschalteten Anzeigen.

Grundsätzlich gilt: Um so mehr passende Suchbegriffe, um so besser.

Verwenden Sie bei der Einrichtung daher ruhig ein Vielfaches dessen an Begriffskombinationen als Sie im SEO-Bereich überwachen.

Google AdWords

Es wird immer Suchbegriffe geben, bei denen Sie in den normalen, organischen Suchergebnissen nicht in den Top-10 auftauchen.

Dies kann verschiedene Gründe haben:

Inhalt abgleichen